Hundephysiotherapie/Osteopathie
 

Was biete ich an? 

  • Ganganalyse
  • passive und aktive Bewegungstherapie
  • Manuelle Therapie
  • Stabilisationsübungen
  • Beweglichkeit
  • Dorntherapie
  • Schmerzpunkttherapie
  • propriozeptives Training
  • Koordinationstraining
  • Muskelaufbau
  • Sport-/Diensthundetraining
  • Training mit Hilfsmitteln (Stangen, Wackelbrett, Donutball u.s.w.)
  • Wärmebehandlung
  • Wassertherapie (biete ich in der Praxis meiner Kooperationspartnerin an)
  • Narbenbehandlungen
  • Blutegeltherapie Hund/Pferd
  • DEEP OSCILLATION® (Tiefenoszillation) Hund/Pferd

Blutegeltherapie Hund/Pferd

Blutegel gehören mit zu den ältesten Heilmitteln, die wir kennen. Die ersten Aufzeichnungen über den Einsatz von Blutegeln in der Medizin stammen aus dem Zeitraum 1500 v. Christus. Bei dieser Jahrtausende alten Heilmethode besteht ein sehr grosses Erfahrungswissen. Man kann sich die Blutegel als eine Art biologische Apotheke mit Wirkstoffen vorstellen, die auch in der Schulmedizin zum Einsatz kommen. Die Wirkstoffkombination des Blutegels ist einzigartig.

Der heilende Effekt kann unmittelbar nach der Behandlung eintreten, kann aber auch erst 14 Tage nach der Behandlung auftreten. Bei chronischen Erkrankungen muss die Behandlung in der Regel nach ca. 2 Wochen wiederholt werden. Abhängig von der jeweiligen Indikation ist aber häufig schon eine Anwendung ausreichend. Oft hält der Effekt monatelang an.  

Manche Experten gehen davon aus, dass die Tiere die heilsame Wirkung der Blutegel in ihrem Instinkt fest verankert haben, so dass sie daher keine Abwehrreaktionen zeigen. Dieser Vorgang ist weitgehend schmerzfrei. Man geht davon aus, dass der Blutegel schmerzlindernde Stoffe abgibt.

DEEP OSCILLATION® Hund/Pferd 

DEEP OSCILLATION® PERSONAL VETRI ist ein einzigartiges, patentiertes Therapieverfahren. Durch die Nutzung von elektrostatischer Anziehung und Reibung versetzen Impulse das behandelte Gewebe in angenehme Schwingungen mit biologischer Tiefenwirkung. Diese Schwingungen wirken im Gegensatz zu anderen Therapieformen äußerst schonend und bis in die Tiefe auf alle Gewebebestandteile (Haut, leitendes Gewebe, subkutanes Fettgewebe, Muskeln, Blut und Lymphgefäße) ein. Folgende physiologische Wirkungen durch die Therapie mit DEEP OSCILLATION® sind klinisch dokumentiert:

  • Schmerzreduktion
  • Arthrosen
  • Sehnenverletzungen
  • Hämatomen
  • Gelenksblockaden
  • hypertonen Muskeln
  • Paresen oder Lyphödemen
  • sowie speziell zur Unterstützung von Atemwegserkrankungen beim Pferd

 

Trainingsnachsorge und Leistungsstabilisierung
In der Trainingsnachsorge ist DEEP OSCILLATION® bekannt für seinen schnellen muskelrelaxierenden, schmerzdämpfenden Effekt und seine unmittelbare Wirkung bei Microtraumata (Muskelkater). Schlackenstoffe und Zellreste werden durch die Behandlung schneller abtransportiert. Dies fördert eine effektivere Nährstoffversorgung der Muskelzellen und beschleunigt so die Wiederherstellung optimaler Leistungsfähigkeit. Regenerationszeiten im systematischen Trainingsprozess können so verkürzt werden.